Page 9

Svendborg DE 2017

Pulsierende maritime Atmosphäre Die Allermeisten, die nach Svendborg kommen, machen einen Abstecher zum Hafen, um die Atmosphäre dort einzuatmen. Hier ist noch echtes maritimes Flair vorhanden. Entlang der Kais befinden sich Werften und Werkstätten, Reedereien, Shippingunternehmen und Bootsausrüster. An der Sejlskibsbroen machen die großen Holzschie fest, von hier verkehren Fähren zu den kleinen Inseln, und auf dem Sund dampft die M/S Helge davon, und Sie als Hafenbesucher können all das hautnah verfolgen. NEUE ABKÜRZUNG ZUM HAFEN 2016 erhielt Svendborgs hübsche Fußgängermeile in der Innenstadt Zugang zum Hafen. Ein ganzes Haus wurde abgerissen, um Platz für die neue Freitreppe zu schaen, auf der man direkt vom Hafen ins Zentrum von Svendborg gelangt, der gemütlichsten Handelsstadt Dänemarks. Diese Bezeichnung ist nicht übertrieben, denn 2016 war auch das Jahr, in dem Svendborg dieser Titel ganz oziell zuerkannt wurde. Auf S. 30 in diesem Magazin erfahren Sie mehr darüber. Vielleicht wird Ihr nächster Besuch in Svendborg eine Kombination aus Inselhüpfen und Shoppingtour? FÆRGE- & SUNDFART Auf www.svendborg-havn.dk finden Sie laufend aktuelle Möglichkeiten zum Inselhüpfen. SVENDBORG 2017 - HAUPTSTADT DES INSELMEERES 9


Svendborg DE 2017
To see the actual publication please follow the link above