Page 36

Svendborg DE 2017

VERTRETER DREIER KULTUREINRICHTUNGEN BERICHTEN, WAS SIE IHREN GÄSTEN PRÄSENTIEREN, WENN DIESE IN DER STADT ZU BESUCH SIND. JAKOB BJERREGAARD ENGMANN Theaterdirektor vom BaggårdTeatret DAS SOLLTE MAN IN NICHT VERPASSEN! Svendborg! AUF WANDERTOUR Der Pfad durch das Syltemade Ådal, auf dem man am Bach entlang und über kleine Holzbrücken wandert, ist Teil des Inselmeer-Weges. Er führt direkt an unserem Haus vorbei, sodass ich oft unseren Besuch mit auf eine kleine Tour nehme, z. B. zur Egebjerg Mølle. Die Mühlenkappe wurde durch ein enormes Glasprisma ersetzt, und von da oben hat man einen fantastischen Blick auf Südfünen und das Inselmeer. KULINARISCHE ERLEBNISSE Am letzten Juniwochenende haben wir stets Besuch im Haus, denn dann verwandelt ’Kulinarisk Sydfyn’ ganz Svendborg in einen großen Lebensmittelmarkt. Selbst meine Eltern, die in Kopenhagen wohnen, wo ein Naschmarkt nach dem anderen hervorschießt, wollen ’Kulinarisk Sydfyn’ nicht verpassen. Generell sind wir hier gut darin, lokale Lebensmittel herzustellen. Ich mag es, meine Gäste auf eine Rundtour mitzunehmen, um einheimische Biere und Branntweine zu verkosten. In und um Svendborg haben wir mehrere Mikrobrauereien. Fleisch hole ich am liebsten vom Hof Høkildegård, der in dem wunderschönen Landschaftsgebiet Syltemade Ådal ca. 10 km westlich von Svendborg gelegen ist. THEATER Meine Gäste müssen selbstverständlich auch das BaggårdTeatret erleben. Die Vorstellungen sind lokal verankert, wecken jedoch auch nationale und internationale Aufmerksamkeit. Ein gutes Beispiel ist die Inszenierung von Bertolt Brechts ’Svendborger Gedichte’, die er 1939 verfasste. Diese liefern ein erschreckend aktuelles Bild von Europa, gesehen mit den Augen eines politischen Flüchtlings. Es ist das erste Mal weltweit, dass die Gedichte als Theaterstück aufgeführt werden. Der Sänger und Musiker Søren Huss hat die Musik komponiert und wirkt auch selbst in der Vorstellung mit. Das müssen meine Gäste sehen! 36 Museen, Unterhaltung & Sehenswürdigkeiten


Svendborg DE 2017
To see the actual publication please follow the link above